petschinka

Geboren 1953. Ist Maler, Schriftsteller und Regisseur. In den 80er Jahren Studium der Philosophie in Wien. Als Maler eingeladen zu großen internationalen Ausstellungen. Erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen für Hörspiele und Aufführungen von Theaterstücken, darunter u.a. 2019 der Premio Alfred-de-Musset für die Dramatisierung von Luis Martín-Santos' Roman Tiempo de silencio, 2018 der Prix Bohemia Radio für das Hörspiel Pepi Knedlik, 2010 den Prix Italia für das Hörspiel Little Enemyz sowie den Günther-Eich-Preis für sein Lebenswerk, den Prix Europa, den Wettbewerbspreis Stadtroman Basel, den Preis der Karl Anton Wolf-Stiftung für Literatur und den Hörspielpreis der Kriegsblinden für das Hörspiel Rafael Sanchez erzählt Spiel mir das Lied vom Tod.
Am Schauspiel Hannover ist seine Arbeit an Text und Musik in Mohamed Achour erzählt Casablanca in der Regie von Rafael Sanchez zu erleben.