Sibylle Wallum

Studierte Bühnen- und Kostümbild an der Central Saint Martins University of the Arts London. Von 2011 bis 2013 war sie feste Kostümassistentin am Thalia Theater Hamburg. Währenddessen assistiert sie Frida Parmeggiani bei der Johannespassion von Robert Wilson am Théâtre du Châtelet in Paris. Eigene Arbeiten entstehen mit den Regisseur*innen Anna Bergmann, Jette Steckel, Ludger Engels und Friederike Harmstorff. Eine enge, langjährige Zusammenarbeit verbindet sie mit der Regisseurin Anne Lenk, mit der sie u. a. am Residenztheater München, am Deutschen Theater in Berlin und am Burgtheater Wien arbeitet. Zudem entwirft sie Kostümbilder für das Thalia Theater Hamburg, das Staatsschauspiel Dresden, Stadttheater Bern, Staatstheater Nürnberg, Musiktheater Kopenhagen, Southwark Playhouse London sowie für das Internationale Sommerfestival auf Kampnagel in Hamburg. 2015 erarbeitet sie mit Victoria Behr Kostüme für La Bohème am Het Muziektheater Amsterdam sowie für die English National Opera in London.
In der Spielzeit 2019/20 entwarf sie am Schauspiel Hannover die Kostüme für Anne Lenks Inszenierung der Iphigenie. In der Spielzeit 2021/22 gestaltet sie die Bühne für die Eröffnungspremiere Der eingebildete Kranke.

Aktuelle Stücke

Weitere Termine anzeigen

Weniger Termine anzeigen

calendar_open_alt
calendar_close_alt