Bestes Opernhaus 2020

Die Staatsoper Hannover ist Preisträgerin der OPER! AWARDS 2020 und wurde als "Bestes Opernhaus" ausgezeichnet.

 

Die OPER! AWARDS wurden 2019 von der Fachzeitschrift OPER! initiiert und sind der einzige ausschließlich der Oper gewidmete und öffentlich im Rahmen einer Preisverleihung vergebene Branchenpreis in den deutschsprachigen Ländern. Mit den OPER! AWARDS werden jährlich die besten Künstler*innen und Akteur*innen der internationalen Opernlandschaft auf und hinter der Bühne in insgesamt 20 Kategorien geehrt.

 

Die Preise werden von einer Journalist*innen-Jury vergeben, zu der Manuel Brug, Dr. Eleonore Büning, Uwe Fredrich, Dr. Kai Luehrs-Kaiser, Stephan Schwarz-Peters, Frankziska Stürz, Björn Wol und der Gründer der OPER! AWARDS Dr. Ulrich Ruhnke gehören. Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie und des bestehenden Lockdowns wurden die OPER! AWARDS 2020 am 30. November ab 19:30 Uhr im Rahmen einer Online-Preisverleihung vergeben.

 

 

Die Begründung der Jury für die Preisvergabe an die Staatsoper Hannover: "Innerhalb kürzester Zeit hat es die neue Intendantin Laura Berman geschafft, die Staatsoper Hannover als interessantestes Haus auf der musikalischen Landkarte zu positionieren. Nicht, dass der stolze Lavesbau und sein künstlerisches Innenleben jemals gänzlich verschwunden gewesen wären. Aber ohne persönliche Eitelkeiten macht Berman Theater für die Stadt, setzt dabei nicht auf vermeintlich große Namen, sondern auf Qualität in der Stückauswahl sowie bei den Regisseuren und Regisseurinnen. Wenn dann auch die musikalische Qualität regelmäßig dermaßen überzeugt wie z.B. bei der Eröffnungspremiere mit Halévys La Juive, ist auch das überregionale Interesse geweckt."

 

Intendantin Laura Berman freut sich gemeinsam mit allen Mitarbeiter*innen der Staatsoper Hannover: "Wenn man die Auszeichnung als "Bestes Opernhaus" bekommt, ist das ein riesiges Lob und Kompliment für alle, die mitarbeiten - es ist wirklich jede*r Einzelne gemeint. Oper ist eine sehr komplexe Kunstform mit vielen Variablen und Einzelaspekten, die nur im Zusammenspiel zum Erfolg führen. So vieles muss stimmen, damit eine Produktion und eine Spielzeit gelingen. Seit unserem Start im Sommer 2019 geben wir unser Bestes an der Staatsoper Hannover. Ich bin glücklich, dass unser Team sehr gut zu Hannover und Niedersachsen passt und dass die Menschen annehmen, was wir in unseren Stücken erzählen. Schon unsere Eröffnungspremiere La Juive hatte für Furore gesorgt - ein politischer Start und ein großes Opernwerk, bei dem jede Abteilung des Hauses ihr Können gezeigt hat. Die Auszeichnung mit dem OPER! AWARD als "Bestes Opernhaus", tut gerade in dieser schwierigen Zeit sehr gut und ist großer Ansporn, weiter mutig Konzepte zu entwickeln, und kreativ und positiv mit Partner*innen aus der Region und der ganzen Welt Kunst für Hannover und darüberhinaus zu machen."

 

Mehr zu den OPER! AWARDS finden Sie hier.