Hailey Clark

Die amerikanische Sopranistin Hailey Clark erhielt ihre Ausbildung an den Universitäten von Maryland und Michigan. Sie war Stipendiatin an der Santa Fe Opera und der Florida Grand Opera, zudem Finalistin des Regionalwettbewerbs bei den Metropolitan Opera Council Auditions. Seit 2012 gab sie zahlreiche Rollendebuts in Amerika, darunter Leila (Die Perlenfischer) an der Fort Worth Opera, Donna Elvira (Don Giovanni) und Freia (Das Rheingold) an der North Carolina Opera. An der Florida Grand Opera sang sie Micaela (Carmen) und Fiordiligi (Così fan tutte). Für ihr Europa-Debüt am Salzburger Landestheater in der österreichischen Erstaufführung von Brokeback Mountain als Alma Beers erhielt sie den Österreichischen Musiktheaterpreis in der Kategorie Beste weibliche Hauptrolle. Als Fiordiligi war sie an der Oper Stuttgart und der Central City Opera in Denver zu sehen und kehrte als Musetta (La Bohème) an das Landestheater Salzburg zurück. 2017/18 war sie Ensemblemitglied am Theater Basel und dort u. a. als Lucio Cinna (Lucio Silla), als 5. Magd (Elektra) und Anne Trulove in Strawinskys The Rake´s Progress zu sehen. Seit der Spielzeit 2019/20 ist Hailey Clark im Ensemble der Staatsoper Hannover und sang hier u. a. die Titelpartie in Alcina, Musetta in La Bohème sowie Rachel in La Juive.

www.haileyclarksoprano.com