Evgenia Asanova

Evgenia Asanova
© (c) 2019 Sven Marquardt

Die russische Mezzosopranistin Evgenia Asanova gab ihr Operndebüt 2016 am Bolschoi Theater in Moskau als Fjodor in Boris Godunow. 2017 sang sie dort auch die Partie der Stepania Matuta in Rimski-Korsakows Oper Das Mädchen aus Pskow. Zu ihren Engagements zählen u. a. Olga in Eugen Onegin in Rouen/Normandie und Garcias in Massenets Don Quichotte in einer konzertanten Version im Wiener Musikverein und im Théatre du Capitole Toulouse. Sie war beim Gastspiel des Bolschoi Theater mit Eugen Onegin beim Festival Aix-en-Provence und beim Savonlinna Festival in Finnland zu hören. Zudem nahm sie am Young Artists Programm beim Festival Vocale am Brucknerhaus in Linz/Österreich teil. An der Staatsoper Hannover war sie u. a. bereits als Bradamante in Händels Alcina sowie als Hänsel (Hänsel und Gretel) zu erleben.

Aktuelle Stücke