Yannick Spanier

Der Bass Yannick Spanier studierte an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, sowie am Conservatoire de Toulouse. Auf der Bühne verkörperte er viele wichtige Rollen seines Fachs, wie z. B. Sarastro (Die Zauberflöte), Arkel (Pelléas et Melisande), Don Alfonso (Così fan tutte) und Dr. Bartolo (Il Barbiere di Siviglia). Ab der Spielzeit 2017/18 war Yannick Spanier an der Jungen Oper Hannover engagiert und dort u. a. auf der Bühne in Die Zauberflöte, Die Gezeichneten, als Dottore Grenvil in La Traviata und als Quince in Ein Sommernachtstraum zu sehen. Seit der Spielzeit 2019/20 ist Yannick Spanier im Ensemble der Staatsoper Hannover und war hier u. a. bereits als Cesare Angelotti in Tosca zu erleben.

Aktuelle Stücke

Do, 27.01.2022 / 19:30 – 21:30 Uhr Opernhaus / Zum letzten Mal in dieser Spielzeit
21,00 € – 53,00 € Besetzung calendar_open_alt
entfällt
Musikalische Leitung James Hendry

Carmen Ruzana Grigorian Don José Rodrigo Porras Garulo Micaëla Kiandra Howarth Escamillo Germán Olvera Frasquita Petra Radulovic Mercédès Weronika Rabek Zuniga Yannick Spanier Tänzer:innen Eleanor Freeman, Chiara Viscido, Alice Gaspari, Dominic McAinsh, James Rosental, Valentino Neri

Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

Weitere Termine anzeigen

Weniger Termine anzeigen

calendar_open_alt
calendar_close_alt
Fr, 18.03.2022 / 19:30 Uhr Schauspielhaus / Premiere
Di, 21.12.2021 / 19:30 – 22:20 Uhr Opernhaus / Zum letzten Mal in dieser Spielzeit / Einführung: 30 Minuten vor Beginn
22,00 € – 59,00 € Besetzung calendar_open_alt
Musikalische Leitung Stephan Zilias

Otello Carlo Ventre Jago Pavel Yankovsky Cassio Marco Lee Roderigo Peter O'Reilly Lodovico Markus Suihkonen Montano Yannick Spanier Desdemona Barno Ismatullaeva Emilia Ruzana Grigorian Herold Gagik Vardanyan

Chor der Staatsoper Hannover, Niedersächsisches Staatsorchester Hannover , Statisterie der Staatsoper Hannover

Weitere Termine anzeigen

Weniger Termine anzeigen

calendar_open_alt
calendar_close_alt