Pollyester

Geboren in Minsk. Sie studierte Jazz-Kontrabass in München, bevor sie mit ihrer Band um die Welt tourte. Musikalität ist immer die Basis ihrer Arbeit, die oft an der Schwelle zu bildender / darstellender Kunst, Party und Forschung ihre endgültige Form findet. In ihrer Arbeit erforscht sie die kollektive Stimme, den kollektiven Körper und die Sprache. Seit über 15 Jahren entwirft Polly Lapkovskaja musikalische Konzepte für Theaterstücke an renommierten Theater-Häusern im deutschsprachigen Raum und im Ausland. Sie komponiert, dirigiert, produziert und performt auf der Bühne. In ihren Arbeiten befragt Polly Lapkovskaja alle von ihr erforschten Disziplinen.
Ich bin nicht tot, das in der Spielzeit 2021/22 am Schauspiel Hannover zu sehen sein wird, ist ihre erste Zusammenarbeit mit Regisseurin Lola Arias.

Aktuelle Stücke