heute 07.12.
Special

Go on moving  

Digitaler Tanzworkshop 18:30 – 20:00 Uhr / Online
Special

City of Music Talk  

mit Karl Tessmar 18:30 Uhr / Lavesfoyer im Opernhaus entfällt
Schauspiel

Aufzeichnungen aus dem Kellerloch. Bei nassem Schnee  

nach der Erzählung von Fjodor Dostojewski 19:30 Uhr / Ballhof Eins entfällt
Aktuelles
Vorstellungsabsagen bis 12. Dezember
Staatsoper
Vorstellungsabsagen bis 12. Dezember

Aufgrund einiger bestätigter Corona-Erkrankungen in der Staatsoper, wird der Vorstellungsbetrieb in den Sparten Oper, Ballett und Konzert ab dem 6. Dezember bis einschließlich 12. Dezember vorsorglich eingestellt. Die geplanten Vorstellungen der Oper Carmen im Dezember und Januar müssen leider entfallen. Vorstellungen des Schauspiel Hannover sind davon nicht betroffen. Gekaufte Karten für die betreffenden Vorstellungen werden automatisch storniert und durch Gutscheine erstattet. Bei Fragen steht Ihnen unser Abo- und Kartenservice zur Verfügung.


Laut Auskunft des Gesundheitsamts, mit dem wir in ständigem Austausch stehen, bestand aufgrund des strengen Hygienekonzepts zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für das Publikum. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und darauf, bald wieder für Sie spielen zu können. Bleiben Sie gesund!

FAQs rund um Corona
Hygiene-Knigge

Wir unternehmen alles, um Ihren Theaterbesuch so sicher wie möglich zu machen. Ab dem 1. Dezember gilt die 2G-plus-Regel (geimpft oder genesen) in Verbindung mit einem negativen Testergebnis (Schnelltest). Besucher:innen, die bereits ihre dritte Impfung (sog. Boosterimpfung) bekommen haben, benötigen keinen Testnachweis. Für alle Personen ab dem 6. Lebensjahr gilt Maskenpflicht in Innenräumen sowie während der Vorstellungen.

Mehr dazu

Schauspiel
Anatomy of a suicide

Warum soll ich leben? Wie kann ich glücklich sein? Drei Frauen. Drei Generationen. Drei Zeitebenen: Carol, Anna und Bonnie sind eine Großmutter, zwei Mütter, drei Töchter. Sie suchen unbedingt und kompromisslos nach dem Grund, am Leben festzuhalten. Alice Birch erzählt von Depressionen, von Mutterschaft, von bestechend klaren Analytikerinnen des Lebens, vom Kampf mit Sehnsüchten und der Suche nach dem Ich.

Mehr dazu

Musical
Sweeney Todd

Düstere Farce, tiefschwarze Operette und groteskes Grusel-Spektakel vom New Yorker Broadway: Sondheims Musical-Thriller Sweeney Todd besticht nicht nur durch eine opulente Partitur, sondern auch durch Musikzitate aus Horrorfilmen wie Hitchcocks Psycho. Das Musical kritisiert den Machtmissbrauch einer dekadenten und bösartig-intriganten Oberschicht und zelebriert die monströsen Rachefantasien des gequälten Protagonisten Sweeney Todd.

Mehr dazu

Opernball 2022
Bésame mucho

Feiern Sie mit den Künstler:innen der Staatsoper eine unvergessliche Nacht, tanzen Sie zu den Klängen des Niedersächsischen Staatsorchesters und verschiedener Bands. Lassen Sie sich von der Pracht des Opernhauses verzaubern. Und vor allem – lassen Sie sich überraschen: von Musik, Leidenschaft und Unerwartetem!

Mehr dazu

Theater für Zuhause

Mediathek

Theater von Zuhause aus genießen! In unserer Mediathek finden Sie über 200 digitale Beiträge: Videos, Hörspiele, Interviews, Probenbesuche, Podcasts, Trailer, Crashkurse, Blogs und mehr. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Ballett
Himmel und Hölle

Himmel und Hölle ist ein Rückblick auf die vergangenen zwei Spielzeiten und vereint drei der beliebtesten Choreografien aus dem Repertoire des Staatsballett Hannover in einem Ballettabend: Moonlight von Juliano Nunes, Kosmos von Andonis Foniadakis und Kiss a Crow von Ballettdirektor Marco Goecke.

Mehr dazu

auch digital
Klimatrilogie

Unsere Erde nach der Apokalypse: Wesen steigen aus gelandeten Kapseln. Sind es die Götter, die sich anschauen wollen, welchen unwiderruflichen Schaden der Mensch auf der Erde hinterlassen hat? Mit großen Metaphern, überraschenden Assoziationen und viel Humor begegnet Autor Thomas Köck unserer größten globalen Herausforderung: dem Klima.

Mehr dazu

Theatermuseum
Wir vom Archiv

In loser Abfolge wollen wir Ihnen aus dem Archiv Theaterprogramme, Briefe, Fotografien, Figurinen, Plakate, Theaterzettel, Bücher, Bühnenbildmodelle, Fotografien und andere Dinge vorstellen. Und wir werden Ihnen von unserer Freude darüber erzählen, all diese Fundstücke für uns Heutige sprechen zu lassen.

Mehr dazu

Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Die Newsletter von Staatsoper und Schauspiel Hannover erscheinen im wöchentlichen Wechsel. Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten rund um Oper, Ballett, Konzert und Schauspiel.