Colored Entrance - Delirious Passage

JUGEND SPIELT FÜRJUGEND | Mi 31.05.17 | 19:30 | Ballhof Eins

ZUR INSZENIERUNG

Die Überschrift verweist zunächst auf Segregation und die Schwierigkeiten des Zusammenlebens, bringt aber auch zum Ausdruck, dass in gesellschaftlicher Diversität Möglichkeiten schlummern, die es zu entdecken gilt. »Delirious Passage« ist – durch die Lupe der Epoche der Romantik betrachtet - ein Übergangsmodus, in dem die Seele bisher nur Geahntes entdeckt und eine neue Sichtweise auf die Welt und das Zusammenleben herausbilden kann.

Die 23 SchülerInnen stellen mit ihrer Produktion Fragen wie: Wo kommt unser Wohlstand her? Wie erfahren wir uns als Privilegierte? Wie nehmen wir andere wahr – als Freund, Gast, Fremden, Feind? Gibt es dafür Gründe? Sind wir automatisch die »Guten«? Sind wir dazu bereit, andere Menschen dauerhaft aufzunehmen, uns auf sie einzulassen oder ist uns der Gedanke lieber, dass sie Gäste sind, die wieder gehen? Was ist echtes Interesse und was Pose? Wie weit geht Akzeptanz und wann grenzen wir uns lieber ab? Und wer besitzt in diesem ganzen Fragenlabyrinth überhaupt die Deutungshoheit? – Warum ist es so schwierig, einen anderen Blickwinkel einzunehmen? Kann ohne den Perspektivwechsel überhaupt eine echte Begegnung stattfinden? Alles nur gut gemeint, aber letztendlich oberflächlich?

 

MITDörthe  Behrens, Lisa Blanke, Hannah Boehme, Ole Dierking,  Mats Ehrenberg, Emma Fiedler, Weronika Frajkur, Elke Hafermann, Maline Hofmann, Gereon Klas, Sina Kleist, Kristina Klumbies, Christoph Kofoet, Carla Krauel, Franziska Matzke, Rika Meyer, Viktoria Mesecke, Christoph Müller, Robin Nahrstedt, Robin Naumann, Rakiyat Obisesan, Niclas Ritter, Ida Rupp, Isabell Rupprecht, Laura Schlittke, Katja Schmidt, Mia Thies, Lara Wilkens, Simon Willenborg  

                                              

Spielleitung:Inta Funkner, Maria Streibing (Praktikantin)

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial