Cao Kefei

in Shanghai geboren, arbeitet Kefei als Theater-regisseurin und Übersetzterin. Sie leitet das Beijinger Ladybird Theater und lebt zwischen Beijing und Berlin. 

Ihre Inszenierungen, wie Die Macht der Gewohnheit, Feuergesicht, Endstation-Beijing oder Behold Tugliz! haben an den internationalen Festivals in Suedkorea, Japan, Taiwan, Hongkong, Deutschland und in der Schweiz teilgenommen. 2009 hat sie das chinesisch-deutsche Autorenfestival »Neue Dramatik« in Duesseldorf und Beijing co-kuratiert. 2013 war sie Gastprofessorin am Institut der angewandten Theaterwissenschaft  in Giessen. Im selben Jahr erschien ihr Buch »Grenzenloses Theater« über den Schaffensprozess von Ladybird.