Heft 1: Kurt Söhnlein. Bühnenbildner

Heft 1: Kurt Söhnlein. Bühnenbildner
Bearbeitet von Brigitta Weber und Carsten Niemann
144 Seiten, 67 Abbildungen und zwei farbige Bühnenbildentwürfe als Beilage.  
6,50 € (ISBN 3-931266-09-50)

Aus dem Inhalt: Illustriertes Spielzeiten-Register der Ausstattungen von Kurt Söhnlein für das hannoversche Theater • Briefwechsel Kurt Söhnleins mit Siegfried Wagner • »Allgemeine Grundgedanken ¸ber Szenengestaltung« von Kurt Söhnlein • Die Geschichte des Theatermuseums Hannover.

Der 100. Geburtstag von Kurt Söhnlein 1994 bot eine willkommene Gelegenheit, die neu gegründete Schriftenreihe mit einem Heft über eine Persönlichkeit zu eröffnen, die nahezu 60 Jahre als Bühnenbildner und Ausstattungsleiter für das hannoversche Theater gewirkt und das Theatermuseum eingerichtet und langjährig betreut hat.
Söhnlein kam in den 20er Jahren aber Bayreuth nach Hannover. Für Söhnleins Schaffen war sein Einsatz für die Kompositionen des Richard Wagner-Sohnes und dessen Bayreuther Arbeiten prägend. Die Briefe und Postkarten, die Siegfried Wagner an Kurt Söhnlein (1894-1985) gesendet hat, und die glücklicherweise in der Stadtbibliothek Hannover erhalten geblieben sind, werden hier erstmals publiziert.
Im Archiv des Theatermuseums sind ca. zweihundert, zumeist farbige Entwurfszeichnungen und Figurinen erhalten. Zusätzlich existieren von über vierhundert Inszenierungen  (aus den 20ern bis in die 50er Jahre) Bühnenbild- und Szenenfotos, sowie Programmhefte mit Abbildungen seiner Bühnenbilder.

Die Musikwissenschaftlerin Dr. Brigitta Weber und der Theaterwissenschaftler Dr. Carsten Niemann haben die Schriftenreihe gegründet.