Götter, Kekse, Philosophen

Eine Hannoverrevue von Tom Kühnel, Jürgen Kuttner, Suse Wächter und Datenstrudel

Premiere: 02.10.2009

  • Götter, Kekse, Philosophen
    © Katrin Ribbe
  • Götter, Kekse, Philosophen
    © Katrin Ribbe
  • Götter, Kekse, Philosophen
    © Katrin Ribbe
  • Götter, Kekse, Philosophen
    © Katrin Ribbe
  • Götter, Kekse, Philosophen
    © Katrin Ribbe

  • © Katrin Ribbe
  • Götter, Kekse, Philosophen
    © Katrin Ribbe
  • Götter, Kekse, Philosophen
    © Katrin Ribbe
  • Götter, Kekse, Philosophen
    © Katrin Ribbe
  • Götter, Kekse, Philosophen
    © Katrin Ribbe
  • Götter, Kekse, Philosophen
    © Katrin Ribbe

ZUM STÜCK

Die Kultrevue der Cumberlandschen Bühne. Unter Einsatz aller theatralen Mittel von Oper bis zum Kasperletheater, von Reenactment bis zu 2-D Fußball und Livetrailer entstand eine schon legendäre Show, die den Utopien von gestern, den Vergangenheiten von morgen und den Mythen der Gegenwart nachgeht. Wie groß ist eigentlich das Kröpckeloch, wer war Merz, und wo liegt Welfen? Was ist der Zusammenhang zwischen Keks und Leibniz, Autogerech- tigkeit und Hannah Ahrendt, Dada und Gazprom, Kanzler, Kunst und Chaostagen? Die Zeichen und Wunder von Hannover wurden von Regisseur Tom Kühnel, Puppenspielerin Suse Wächter, Sprechperformer Jürgen Kuttner und den Videoartisten von Datenstrudel einer kritischen Analyse unterzogen und in einer Revue durcheinandergewirbelt, um endlich freien Blick auf die Wahrheit dieser Stadt zu bekommen.

REGIETEAM

Regie Tom Kühnel + Bühne Jo Schramm + Kostüme Ulrike Gutbrod + Puppen Suse Wächter + Musik / Jens Dohle + Video Datenstrudel + Dramaturgie Aljoscha Begrich

BESETZUNG

Carolin Eichhorst + Mathias Max Herrmann + Oscar Olivo + Jürgen Kuttner + Suse Wächter + Jakob Hüfner + Musiker Kristof Hinz + Michael Cammann + Alexander Franck + Jörn Hintzer

PRESSESTIMMEN

Pressestimmen

Wunderbare Verrücktheit Hannoversche Allgemeine, 05.10.09
mehr
Große Oper Süddeutsche Zeitung, 07.10.09
mehr
Ohne Schöpfung kein Hannover NDR 1, "Funkbilder", 01.11.09
mehr

PUBLIKUMSSTIMMEN

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!


Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Karten-Hotline

0511.9999 1111

THEATERPÄDAGOGIK

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial