Heute 03.03.15

Im Westen nichts Neues

von Erich Maria Remarque

Regie: Lars-Ole Walburg

Einführung 18:45 | Achtung, kein Nacheinlass möglich! | 19:30–21:20 | Schauspielhaus

Ausverkauft, evtl. Restkarten

Karten

Kunstfieber

Gespräche mit bildenden Künstlern - diesmal zu Gast:
Degenhard Andrulat, Dirk Dietrich Hennig

Gastgeber: Florian P. Fischer und Jost Merscher

Moderation: Sarah Franke

GESPRÄCHSREIHE | 20:00 | Cumberlandsche Galerie

Karten

Der Junge mit dem längsten Schatten

von Finegan Kruckemeyer

Regie: Anne-Stine Peters

zu Gast im Kurt-Schwitters Gymnasium Misburg

Junges Schauspiel unterwegs in der Schule | ab 10 | 09:50–11:20 | Schauspielhaus

Der Junge mit dem längsten Schatten

von Finegan Kruckemeyer

Regie: Anne-Stine Peters

zu Gast im Kurt-Schwitters Gymnasium Misburg

Junges Schauspiel unterwegs in der Schule | ab 10 | 11:40–13:10 | Schauspielhaus


Nächste Vorstellungen

04
März
19:30 | Schauspielhaus

Kuttner erklärt die Welt

Videoschnipselabend von und mit Jürgen Kuttner

Teil 11

Teil 10: Wer ich sagt, lügt!

19:30 | Junges Schauspiel | ab 14 | Ballhof Eins

Die Französische Revolution - Born to die

Ein Projekt von Tom Kühnel

05
März
18:00 | Ballhof Eins

Festival Jugend spielt für Jugend: KICK-OFF

Auftakt, Trailershow und Coach-Verleihung

Kooperationspartner: enercity

Zum Spielplan

Video

So oder so

Aktuell

Schauspiel Hannover zum Theatertreffen eingeladen

Szene aus »Atlas der abgelegenen Inseln« in der Cumberlandschen Galerie

Das Schauspiel Hannover ist mit der Inszenierung Atlas der abgelegenen Inseln zum 52. Theatertreffen nach Berlin eingeladen!

mehr

Nächster Gastspiel-Höhepunkt: »Rose Bernd«

Jacqueline Macaulay und Wolfram Koch in »Rose Bernd« von Gerhart Hauptmann

Jacqueline Macaulay und Wolfram Koch sind am 1. und 2. April im Schauspielhaus in Gerhart Hauptmanns Rose Bernd zu sehen. Der Vorverkauf hat begonnen!

mehr

Theaterpreis Berlin 2015 geht an Corinna Harfouch

Corinna Harfouch

Für ihre außerordentlichen Verdienste um das deutschsprachige Theater zeichnet die Stiftung Preußische Seehandlung Corinna Harfouch mit dem Theaterpreis Berlin 2015 aus.

mehr

Sommertheater nach Fellini: Statist/innen gesucht!

Für die Sommertheater-Produktion Il mondo facile del Signor Fellini suchen wir noch Statisten, z. B. große Frauen mit üppiger Haarpracht, kleine Männer mit Glatze und Zwillinge.

mehr

Das HEFT ist das Theatermagazin des Schauspiel Hannover

Hier als Download:

 

Heft #17 Fremde und Heimat

 

Zum HEFT-Archiv geht es hier.

 
Abo 2014/15 Dauerkarte - Die Theaterflatrate für alle bis 23