Kammerkonzerte 16/17

Auch in der Spielzeit 2016 / 17 können Kammermusikliebhaber Mitglieder des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover in Formationen unterschiedlicher Größe und Zusammensetzung erleben: vom Klaviertrio über das Streichquartett – Königskategorie der Instrumentalmusik – bis hin zu neun oder mehr Musiker umfassenden Ensembles. Dabei musizieren schon langjährig bestehende Gruppierungen miteinander, wie zum Beispiel das Aperto- und das Laves-Quartett oder das Klavier trio Hannover, oder es schließen sich passend zum gespielten Repertoire die entsprechenden Musiker zusammen.

 

1. Kammerkonzert »Klaviertrio«

Werke von Ludwig van Beethoven, Graham Waterhouse und Felix Mendelssohn Bartholdy

25. September 2016

 

2. Kammerkonzert »Streichquartette«

Werke von Joseph Haydn, Peter I. Tschaikowsky und Sergei Prokofjew

23. Oktober 2016

 

3. Kammerkonzert »Streichquartette«

Werke von Paul Hindemith und Ludwig van Beethoven

20. November 2016

 

Kammerkonzert extra

Werke von Leoš Janáček, Maurice Ravel und Karol Szymanowski

6. Dezember 2016

 

4. Kammerkonzert »Gemischte Besetzungen«

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Paul Hindemith, Joseph Rheinberger und Kerry Turner

11. Dezember 2016

 

5. Kammerkonzert »Posaune, Percussion, Piano«

Werke von Daniel Schnyder, Mike Svoboda, Roman Rofalski und anderen

8. Januar 2017

 

6. Kammerkonzert »Trio – Flöte, Cello, Klavier«

Werke von Philipp Gaubert, George Crumb und Felix Mendelssohn Bartholdy

5. März 2017

 

7. Kammerkonzert »Bläserensembles«

Werke von Franz Liszt, Jean Françaix, Théodore Gouvy und Amilcare Ponchielli

26. März 2017

 

8. Kammerkonzert »Streichquartett mit Gesang«

Diverse Lieder und Werke von Beethoven

30. April 2017