Der lebende Adventskalender

Ensemblemitglieder tragen kleine Appetizer rund um das Christfest vor

Eintritt frei | Sa 09.12.17 | 17:00 | Opernfoyer


  • © Thomas M. Jauk

ZUM STÜCK

Menschenmassen, die sich hektisch durch Fußgängerzonen wälzen, Geschenklisten, die abgearbeitet werden wollen, nadelnde Weihnachtsbäume und dann auch noch verklebtes Lametta – Weihnachten kann ganz schön stressig sein! Damit Sie in der Adventszeit wenigstens einmal täglich durchatmen können, öffnet die Staatsoper Hannover auch in diesem Jahr wieder die Türchen eines Adventskalender der besonderen Art: Jeden Abend wartet eine kleine Überraschung auf Sie. Mitglieder des Ensembles (Orchestermusiker, Tänzer, Sänger und Kollegen, die sonst hinter der Bühne arbeiten) präsentieren im Foyer des Opernhauses Geschichten, Gedichte und Lieder – mal bekannte, heitere und besinnliche Weihnachtsklassiker, mal Unbekanntes, Ungewöhnliches und Komisches – eine kleine, 15-minütige meditative Enklave inmitten des alljährlich wiederkehrenden Weihnachtswahnsinns. Wir freuen uns auf Weihnachten – und auf Sie!

 

Heute mit dem Celloquartett »4 aus 111« (Corinna Leonbacher, Rebekka Wittig-Vogelsmeier, Reynard Rott und Kilian Fröhlich)

 

Kostenlose Eintrittskarten ab 16:45 Uhr am Eingang. Kein Nacheinlass möglich! Programmänderungen vorbehalten.

TERMINE & KARTEN

Termine

16.12.17Sa 17:00
19.12.17Di 17:00
20.12.17Mi 17:00
21.12.17Do 17:00
22.12.17Fr 17:00
23.12.17Sa 17:00